Eröffnungsfeier des Europa-Instituts am 16. Oktober 2017

Auch in diesem Jahr lädt das Europa-Institut wieder zu seiner festlichen Eröffnungsfeier in der Aula der Universität des Saarlandes ein

Am Montag, 16. Oktober findet die Eröffnungsfeier des Europa-Instituts in der Aula der Universität des Saarlandes statt.

PROGRAMM

Musikalische Eröffnung

Begrüßung und Verleihung des Hans-Werner-Osthoff-Preises
Univ.-Prof. Dr. Manfred J. Schmitt Präsident der Universität des Saarlandes

Grußwort
Univ.-Prof. Dr. Roland Michael Beckmann
Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät

Grußwort
Dr. Martin Niedermeyer
Stellvertretender Abteilungsleiter der Europaabteilung im Ministerium für Finanzen und Europa des Saarlandes

Verleihung des Preises der ASKO EUROPA-STIFTUNG
Hans Beitz M.A.
Mitglied der Akademieleitung Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH

Festvortrag „Challenges and Opportunities for the European Union in Times of Antiglobalism and Populism“
Univ.-Prof. Dr. Jan Wouters
Professor of International Law and International Organizations
Director, Leuven Centre for Global Governance Studies - Institute for International Law, KU Leuven

Bericht zum Europa-Institut und Überreichung der Abschluss-Diplome Univ.-Prof. Dr. Marc Bungenberg
Direktor des Europa-Instituts, Sektion Rechtswissenschaft
Univ.-Prof. Dr. Thomas Giegerich
Direktor des Europa-Instituts, Sektion Rechtswissenschaft

Musikalischer Abschluss

Im Anschluss an das Programm bittet das Europa-Institut zu einem Empfang in der Aula

Anmeldungen bis zum 12. Oktober 2017 unter llm@europainstitut.de