Spätbewerbungen bis 30. September möglich

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, sich bis 30. September 2017 für unser Masterprogramm im Europäischen und Internationalen Recht zu bewerben!

Das Masterprogramm im Europäischen und Internationalen Recht am Europa-Institut wurde gerade zu einem der Top 10-Programme im Europäischen Recht gekürt: https://llm-guide.com/lists/speciality/top-llm-programs-for-european-eu-law

Das Europa-Institut  steht seit mehr als sechs Jahrzehnten für exzellente Ausbildung im Europäischen und internationalen Recht und bietet mit seinem einjährigen Masterprogramm exzellente Bedingungen, um sich auf den europäischen und internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten.

Weitere Vorteile des Masterprogramms:

  • Das Programm kann auf Deutsch und/oder Englisch absolviert werden
  • Fünf Module werden angeboten: Modul 1: Europäische Integration und die Module 2-5 mit den Schwerpunkten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft und Investitionsrecht, Internationale Streitbeilegung und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz
  • International anerkannter Titel "Master of Laws" (LL.M.)
  • Hochqualifizierte Spezialisten aus Wissenschaft und Wirtschaft
  • Praxisorientierte Lehre mit hohem wissenschaftlichen Anspruch
  • 75 Studierende aus über 30 Nationen
  • Exkursionen zu europäischen und internationalen Instituten
  • Intensive Betreuung durch das Team des Europa-Instituts
  • Internationales Netzwerk über die Alumni-Vereinigung EVER e.V.
  • Gezielte Vorbereitung auf den europäischen und internationalen Arbeitsmarkt

Spätbewerbungen sind bis 30. September 2017 möglich. Mehr Informationen zur Bewerbung für das Masterprogramm finden Sie hier