Finanzen


Studiengebühren

Die Studiengebühren für den Masterstudiengang Europäisches und Internationales Recht betragen 5.600 €  für das Studienjahr (2.800 € pro Semester). Die Studiengebühren decken die Kosten für Lehre und das Benutzen von Europa-Instituts-eigenen Einrichtungen wie beispielsweise der Bibliothek und des Computer-Arbeitsraums in der Bibliothek ab. Ebenso sind die meisten Kopien für Lehrmaterial sowie ausgewählte weitere Aktivitäten wie beispielsweise Tages-Exkursionen und ein Zuschuss bei längeren Exkursionen mit inbegriffen. Unterkunft, Transport und Essen sind nicht mit eingerechnet.

Kosten im Alltag

Eine Wohnung in einem Wohnheim bzw. ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft, kurz WG, kostet inklusive Nebenkosten und Strom ca. 300 € im Monat (hier ist häufig ein Telefon- und Internetanschluss inclusive, aber nicht immer!).

Dazu kommen ca. 350 € weitere Lebenshaltungskosten im Monat für Essen (es gibt in Deutschland sehr viele Discounter wie Aldi, Lidl, Netto oder Norma, bei denen man günstig einkaufen kann; wer nicht gerne selbst kocht, für den gibt es beispielsweise für wenig Geld warme Mahlzeiten in der Mensa auf dem Uni-Campus), Fernsehen (bitte hier auf die Pflicht zur Bezahlung der Rundfunkgebühren achten), Handy (hier gibt es günstige Prepaid-Karten bei verschiedenen Anbietern), Bücher, Freizeitangebote, Medizin etc.Monate lang freie Fahrt gewährt.

Finanzierungshilfe

Für deutsche Studierende am Europa-Institut vergibt die Deutsche Ausgleichsbank einen sogenannten Bildungskredit. Der Bildungskredit ist ein zinsgünstiges Darlehen, das in monatlichen Raten von 300 € ausgezahlt wird. Informationen hierzu finden Sie hier.

Auch Banken bieten mittlerweile sogenannte Bildungskredite, Studentenkredite oder auch Studiendarlehen an. Informieren Sie sich über mögliche Unterstützung bitte individuell bei Ihrer Bank.

Sozialbeitrag

Pro Semester ist außerdem ein Sozialbeitrag an die Universität zu leisten.

Dieser enthält dann u.a. das Semesterticket, das in fast allen öffentlichen Verkehrsmitteln im gesamten Saarland sechs Monate lang freie Fahrt gewährt.

Ermäßigungen

Häufig gibt es für Studierende Ermäßigungen beispielsweise im Kino oder im Theater, aber auch bei Zeitungsabonnements, Bahnfahrkarten oder Flugtickets. Nachfragen lohnt sich. In Deutschland genügt die Vorlage des Studentenausweises. Für Reisen lohnt sich die Anschaffung einer International Student Identity Card (ISIC). Dieser Ausweis wird weltweit anerkannt und ermöglicht Ermäßigungen in über 130 Ländern. Er kostet 15 Euro, ist jeweils für 1 Jahr gültig und ist bei studentischen Reisebüros, Studierendenvertretungen und Studentenwerken erhältlich.
Mehr Informationen unter www.isic.de

Stipendien


Wir haben für Sie in Folge eine Übersicht an ausgesuchten Stipendienprogrammen zusammengestellt auf die Sie sich bewerben können.

Bitte beachten sie, dass das Europa-Institut keine Stipendien vergibt und der Bewerbungsprozess hierfür unabhängig von uns erfolgt.

Die Webseiten www.mystipendium.de und www.scholarshipportal.com bieten Ihnen die Möglichkeit gezielt die für Sie in Frage kommenden Stipendien auszuwählen und je nach Land zu spezifizieren.

In Ihrem Heimatland steht oft eine Vielzahl von Stipendien zur Verfügung, die von den jeweiligen Regierungen oder deren Auswärtigen Ämtern gewährt werden.
Auch in Deutschland haben Sie die Möglichkeit sich für ein Stipendium zu bewerben. Wir haben nachfolgend eine Auswahl der Institutionen bzw. Stellen für Sie zusammengestellt, an die Sie sich diesbezüglich wenden können.

Bewerben Sie sich rechtzeitig für ein Stipendium!

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Aussicht auf ein Stipendium bei kurzfristiger Beantragung direkt vor Beginn oder während des Studiums am Europa-Institut aus zeitlichen Gründen nicht mehr erfolgreich ist. Informationen zum jeweiligen Bewerbungsprozess finden Sie auf der Homepage der jeweiligen Einrichtungen:

Im Rahmen des Erasmus+ -Programms bietet die Europäische Kommission seit 2015 Masterstipendien an.

Mehr Informationen finden Sie unter https://eu.daad.de/de/ sowie unter
http://ec.europa.eu/education/opportunities/higher-education/masters-loans_en.htm

Der DAAD vergibt Stipendien an Bewerber aller Nationen. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.daad.de/deutschland/stipendium/de/

Mit 300 Euro monatlich werden besonders begabte und leistungsfähige Studierende gefördert. Die Hälfte wird dabei vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stiftern finanziert. Seit 2016 schreibt die StudienStiftungSaar die Deutschlandstipendien u.a. auch für Studierende des Masterproramms aus. Förderer ist dabei in jedem Jahr die Alumni-Organisation des Europa-Instituts EVER e.V.

Mehr Informationen zur StudienStiftungSaar unter www.studienstiftungsaar.de und

www.facebook.com/StudienStiftungSaar

Die Konrad-Adenauer-Stiftung vergibt Stipendien an ausländische Graduierte/Studierende mit einem abgeschlossenen Studium. Nähere Informationen finden Sie hier.